Schriftgröße: 
A A A
  |  Sprachauswahl:
  • Deutsch
  • English
  • Polnisch
seperator

Übernachten in Oranienburg und Umgebung


Ausstellung in der Orangerie

16. November 2017 bis
8. Februar 2018

Martin Gietz zeigt Druckgraphik, Malerei und Skizzenbücher

»Experimentelle Keramik«

31. Oktober 2017
bis 18. Januar 2018

Ausstellung in der Tourist-Info von Evelin Pietzsch

»Mit Kindern unterwegs in Oranienburg«


28-seitige Broschüre mit Tipps für Ausflüge mit Kindern - inklusive Stadt- und Schlosspark-Plan! Kostenlos in der Tourist-Info und der Schlosspark-Kasse erhältlich.

Download (PDF)

Weihnachtsgans-Auguste-Markt

Die Stadt Oranienburg lädt für das dritte Adventswochenende herzlich zu einem Besuch des neunten Weihnachtsgans-Auguste-Marktes ein. Auch in diesem Jahr sorgen der große geschmückte Tannenbaum, festliche Lichter und Feuerschalen für eine heimelige Atmosphäre auf dem Schlossplatz – und natürlich blickt die strahlende Weihnachtsgans Auguste wieder vom Schlossbalkon auf das vorweihnachtliche Treiben.

Erwarten dürfen die Gäste neben einem umfangreichen Händlerangebot mit vielen Leckereien und originellen Geschenkideen auch Kunsthandwerker, die ihre liebevoll gefertigten Waren feilbieten, sowie ein bunt gemischtes musikalisches Bühnenprogramm. Natürlich ist auch der Weihnachtsmann da, nimmt die Wünsche der Kleinsten entgegen und steht für gemeinsame Fotos zur Verfügung.

Außerdem täglich geöffnet ist die Kinderbackstube der Bäckerei Plentz. Im großen orientalischen Zelt gibt es spannende Geschichten von einer Märchenerzählerin. Ein verwunschener Wald und weihnachtliche Gestalten auf Stelzen sorgen nicht nur bei den jüngsten Besuchern für Staunen. Auch die Kindereisenbahn, ein Kinderkarussell und nicht zuletzt die Weihnachtsgans Auguste selbst werden die kleinen Gäste erfreuen.

Zum ausführlichen Programm geht's hier

Tauchen Sie ein in den Oranienburger Vorweihnachtszauber und genießen Sie das rege Markttreiben gemeinsam mit Ihren Liebsten!

Und noch ein kleiner Tipp: Während des Oranienburger Weihnachtsgans-Auguste-Marktes gibt es die Jahreskarten für den Schlosspark günstiger – für 18 statt 20 Euro sowie 8 statt regulär 10 Euro (ermäßigt). Zu haben sind die Tickets an der Schlosspark-Kasse, jeweils geöffnet von 10 bis 16 Uhr.

Nebensaison im Schlosspark

Was gibt es Schöneres als im Herbst durch raschelndes Laub zu spazieren und die letzten warmen Sonnenstrahlen zu genießen! Der Schlosspark bietet sich für einen erholsamen wie erlebnisreichen Herbstausflug bestens an. Erntereife Obstbäume, Kastanien, bunt gefärbte Blätter – all das findet sich in dem riesigen Garten, dessen weite Wiesen sich übrigens auch zum Drachensteigen lassen eignen!

Wer den Park jetzt besuchen möchte, sollte beachten, dass die Schlosspark-Kasse in der Nebensaison um 10 Uhr öffnet. Letzter Einlass in den Park und Kassenschluss ist täglich um 16 Uhr, aber natürlich dürfen Besucher wie gewohnt bis zum Einbruch der Dunkelheit verweilen.

Der Eintritt kostet in der Nebensaison 1,50 Euro pro Person und Tageskarte, ermäßigt 1 Euro. Kinder unter sieben Jahren zahlen wie immer nichts! Das Schlosspark-Café ist im Herbst und Winter geschlossen. Besucher bekommen dafür Kaffee und heiße Schokolade am Heißgetränke-Automat in der Halle Süd.

Denise Deutsch mit der Berlin WelcomeCard

Von Oranienburg aus die Hauptstadt entdecken

Ob Einheimische oder Touristen: Ein Ausflug nach Berlin von Oranienburg aus ist immer eine gute und dank guter Bahnanschlüsse auch eine schnell umgesetzte Idee. Dazu gibt es in der Oranienburger Tourist-Info nun das passende attraktive Angebot: die Berlin WelcomeCard von »Visit Berlin«.

Das offizielle Touristenticket der Hauptstadt ermöglicht freie Fahrt mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln im ABC-Bereich. Zudem bekommen WelcomeCard-Inhaber Rabatte von bis zu 50 Prozent auf die Eintrittsgelder von über 200 Attraktionen in Berlin, etwa Fernsehturm, Tierpark oder »Madame Tussauds«.

Suche

Weihnachtsgans-Auguste-Markt

15. bis 17. Dezember,
Schlossplatz

Weihnachtsmarkt vor barocker Schlosskulisse im Zeichen der Geschichte von Friedrich Wolf

Neujahrskonzert

Sonntag, 7. Januar,
15 & 18 Uhr, Orangerie

Ein fester Termin für die Fans des Ensembles um Ronny Heinrich

»Ein seltsames Paar«

Samstag, 27. Januar,
19.30 Uhr, Orangerie

Turbulenter Bühnenspaß mit Pierre Sanoussi-Bliss und Hartmut Schreier in den Hauptrollen

Kalender




Ticket-Service