Schriftgröße: 
A A A
  |  Sprachauswahl:
  • Deutsch
  • English
  • Polnisch
seperator

Sie haben noch Fragen?

Veranstaltungskarten für die Orangerie bekommen Sie in der Tourist-Information, Schloßplatz 2, Tel.: 03301 – 600 8111

Veranstaltungen 2017


Den Oranienburger Veranstaltungskalender für das erste Halbjahr 2017 – inklusive einer Vorschau auf die Höhepunkte im zweiten Halbjahr 2017 – können Sie hier herunterladen.

Download (PDF)

Kalender




Ticket-Service


Trauung (Blickrichtung Park)

Trauung (Blickrichtung Park)

Trauung (Blickrichtung Bühne)

Trauung (Blickrichtung Bühne)

Trauung, Bestuhlung mit Hussen

Trauung, Bestuhlung mit Hussen

Bestuhlungsvariante: Mittelgang

Bestuhlungsvariante: Mittelgang

Bestuhlungsvariante: Tafel

Bestuhlungsvariante: Tafel

Bechstein-A-Flügel

Bechstein-A-Flügel

Wintergarten mit Theke

Wintergarten mit Theke

Orangerie

Orangerie

Ob Hochzeit, Betriebsfest oder Tagung - Erleben Sie es bei uns!

Die Orangerie im Schlosspark Oranienburg ist ein Ort für viele Gelegenheiten. Firmen, Agenturen, wissenschaftliche Einrichtungen, Vereine und Privatpersonen können das kleine Veranstaltungshaus für Events oder private Feiern mieten.


Preise

Die Mietkosten für die Orangerie im Schlosspark Oranienburg betragen ab 160,00 € pro Stunde bzw. 1.100,00 € pro Tag. Anmietung für Trauungen ab 200,00 € für die erste Stunde, jede weitere Stunde 160,00 €.

Mietanfragen über Kathrin Günther-Kalsow


Den Gästen der Orangerie steht ein großzügiger Parkplatz direkt vor dem Haus zur Verfügung. Der nichtöffentliche Parkplatz ist jeweils etwa eine Stunde vor und nach Veranstaltungsbeginn geöffnet. Zu erreichen ist der Platz, wie auch die Orangerie, über die Kanalstraße.


Der Saal erlaubt verschiedene Bestuhlungsvarianten:

• Theaterbestuhlung: maximal 198 Plätze

• Bestuhlung mit Mittelgang, z. B. für Trauungen:
   max. 150 Plätze

• Restaurantbestuhlung mit Tischen: max. 90 Plätze


Die Bühne ist sechs Meter breit und fünf Meter tief. Sie ist mit einem Rednerpult sowie einer Leinwand ausgestattet.

Hinter der Bühne gibt es zwei Künstlergarderoben. Pianisten steht ein Bechstein A-Flügel zur Verfügung.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Bühnenaushängung sowie einen roten Hauptvorhang. Der Saal kann bei Bedarf verdunkelt werden.


Im großzügigen Eingangsbereich finden Sie einen Counter für den Empfang oder Verkauf bzw. Auslagen und Garderobenständer für etwa 200 Gäste.

Zur Verfügung stehen im modernen Anbau, dem Wintergarten, ein Tresen mit Bierzapfanlage und Kühlung und ein Gastronomiespüler für Gläser. Der Wintergarten mit Stehtischen und einigen Sitzmöglichkeiten kann Ihnen für die Pausenversorgung oder für kleine Empfänge dienen.

Für den plastischen Schmuck im Foyer und im Saal hat die Gipsformerei der Staatlichen Museen zu Berlin / Preußischer Kulturbesitz Abgüsse herausragender Kunstwerke aus dem Bestand der Berliner Skulpturensammlung zur Verfügung gestellt.


Die Orangerie einschließlich sanitärer Einrichtungen ist barrierefrei.


Nach Absprache kann bei schönem Wetter der Außenbereich der Orangerie genutzt werden, so dass sich unsere Gäste gerne im Schlosspark umschauen können.

Suche

Gegenständlich — Ungegenständlich

12. April 2017
bis 29. Mai 2017

Ausstellung in der Orangerie: Aquarelle und Ölbilder von Dieter Gleffe

»Play Luther«

Montag, 4. September,
19 Uhr, Orangerie

Musikalisches Theaterstück über das Leben und Werk Martin Luthers aus Anlass von »500 Jahre Reformation«

»Frauen verblühen, Männer verduften«

Freitag, 22. September,
20 Uhr, Orangerie

Hochunterhaltsames und bestes Kabarett mit einem Schuss Comedy von Peter Vollmer

»Das läuft schief in unserem Land«

Donnerstag, 28. September,
19.30 Uhr, Orangerie

»Ein Plädoyer für mehr Herz, Anstand und Verantwortung« – Lesung mit Ulrich Meyer