Schriftgröße: 
A A A
  |  Sprachauswahl:
  • Deutsch
  • English
  • Polnisch
seperator

Übernachten in Oranienburg und Umgebung


Stellenausschreibung


BIS 28. Februar 2018 BEWERBEN:

Wir suchen einen/eine Teamleiter/-in für den Bereich Tourismus.

Stellenausschreibung

Ausstellung in der Orangerie

16. November 2017 bis 8. Februar 2018

Martin Gietz zeigt Druckgraphik, Malerei und Skizzenbücher

»Mit Kindern unterwegs in Oranienburg«


28-seitige Broschüre mit Tipps für Ausflüge mit Kindern - inklusive Stadt- und Schlosspark-Plan! Kostenlos in der Tourist-Info und der Schlosspark-Kasse erhältlich.

Download (PDF)

Veranstaltungen in Oranienburg:
Broschüre in der Tourist-Info

Die begehrte Broschüre »Veranstaltungen in Oranienburg« für das erste Halbjahr 2018 ist nun in der Tourist-Info zu haben.

Vom Seniorenkarneval bis zum Kinder-Ferienprogramm, vom Klavierkonzert in der Orangerie bis zur Rocknacht im Oranienwerk, vom Frühsport vorm Schloss bis zur Mitternachtssauna in der TURM Erlebnis-City: Mehr als 300 Veranstaltungen finden sich in dem 48 Seiten starken Druckwerk, das nicht nur den Zeitraum von Januar bis Juli abdeckt, sondern auch eine große Vorschau für das zweite Halbjahr 2018 beinhaltet.

Der Veranstaltungskalender kann kostenlos in der Tourist-Info, Schloßplatz 2, mitgenommen werden.

Hier können Sie die Broschüre herunterladen (PDF).

Neues Jahr startet mit neuem Hafenmeister

Der Rostocker Thomas Ahrens ist der neue Hafenmeister und kümmert sich fortan auch um den Reisemobilstellplatz am Schlosshafen Oranienburg. Er löst Hans-Dieter Zander ab, der nun im wohl verdienten Ruhestand ist.  

„Ich bin einer vom Wasser“, sagt der Neue, der sich sehr auf seine Aufgaben freut. Dass die es in sich haben und gerade in der Hauptsaison 12-Stunden-Tage der Normalfall sind, ist ihm bewusst. Der gelernte Koch und Stuckateur – seit 1. Dezember 2017 am Hafen im Einsatz – kennt dieses Pensum gut. Fünf Jahren als Festmacher im Kreuzfahrtterminal in Warnemünde folgte die Arbeit im Rostocker Überseehafen. Als stellvertretender Operator war er dort „Mädchen für alles – Ansprechpartner für jeden“. Das ist er fortan auch für Reisemobilgäste und Wasserwanderer.

Nebensaison im Schlosspark

Was gibt es Schöneres als im Herbst durch raschelndes Laub zu spazieren und die letzten warmen Sonnenstrahlen zu genießen! Der Schlosspark bietet sich für einen erholsamen wie erlebnisreichen Herbstausflug bestens an. Erntereife Obstbäume, Kastanien, bunt gefärbte Blätter – all das findet sich in dem riesigen Garten, dessen weite Wiesen sich übrigens auch zum Drachensteigen lassen eignen!

Wer den Park jetzt besuchen möchte, sollte beachten, dass die Schlosspark-Kasse in der Nebensaison um 10 Uhr öffnet. Letzter Einlass in den Park und Kassenschluss ist täglich um 16 Uhr, aber natürlich dürfen Besucher wie gewohnt bis zum Einbruch der Dunkelheit verweilen.

Der Eintritt kostet in der Nebensaison 1,50 Euro pro Person und Tageskarte, ermäßigt 1 Euro. Kinder unter sieben Jahren zahlen wie immer nichts! Das Schlosspark-Café ist im Herbst und Winter geschlossen. Besucher bekommen dafür Kaffee und heiße Schokolade am Heißgetränke-Automat in der Halle Süd.

Von Oranienburg aus die Hauptstadt entdecken

Denise Deutsch mit der Berlin WelcomeCard

Ob Einheimische oder Touristen: Ein Ausflug nach Berlin von Oranienburg aus ist immer eine gute und dank guter Bahnanschlüsse auch eine schnell umgesetzte Idee. Dazu gibt es in der Oranienburger Tourist-Info nun das passende attraktive Angebot: die Berlin WelcomeCard von »Visit Berlin«.

Das offizielle Touristenticket der Hauptstadt ermöglicht freie Fahrt mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln im ABC-Bereich. Zudem bekommen WelcomeCard-Inhaber Rabatte von bis zu 50 Prozent auf die Eintrittsgelder von über 200 Attraktionen in Berlin, etwa Fernsehturm, Tierpark oder »Madame Tussauds«.

Suche

Andrea Bongers »Bis in die Puppen«

Freitag, 19. Januar,
20 Uhr, Orangerie

Figurenstarke Show der Puppenspielerin aus der »Sesamstraße« - für Erwachsene!

»Ein seltsames Paar«

Samstag, 27. Januar,
19.30 Uhr, Orangerie

Turbulenter Bühnenspaß mit Pierre Sanoussi-Bliss und Hartmut Schreier in den Hauptrollen

Monika Hauff & Klaus-Dieter Henkler

Samstag, 3. Februar,
15 Uhr, Orangerie

50 Jahre Live — Die Jubiläumstournee

Kalender

Ticket-Service