Schriftgröße: 
A A A
  |  Sprachauswahl:
  • Deutsch
  • English
  • Polnisch
seperator

Ausstellung in der Tourist-Information

1. August bis 31. Oktober 2016

Bilder vom großen Festumzug zur 800-Jahr-Feier

weiterlesen ...

»Veranstaltungen im Festjahr«


Den Oranienburger Veranstaltungskalender für das zweite Halbjahr 2016 – inklusive einer Vorschauf auf die Höhepunkte im ersten Halbjahr 2017 – können Sie hier herunterladen.

Download (PDF)

NEU: "Mit Kindern unterwegs in Oranienburg"


28-seitige Broschüre mit Tipps für Ausflüge mit Kindern - inklusive Stadt- und Schlosspark-Plan! Kostenlos in der Tourist-Info und der Schlosspark-Kasse erhältlich.

Download (PDF)

E-Bike-Ladestation


E-Bike-Ladestation am Hafen! Ausleihen von E-Bikes z. B. im Hotel An Der Havel.

mehr...

Liniennetz Stadtverkehr


Ofen- und Keramikmuseum

Ofen- und Keramikmuseum

Damenzimmerofen 1926

Damenzimmerofen 1926

Impressionen

Impressionen

Rundgang durch das Museum

Rundgang durch das Museum

Ofen- und Keramikmuseum Velten

Das erwartet Sie: 

Die Ofenstadt Velten galt um 1900 angesichts ihrer reichen Tonvorkommen und ihrer fast vierzig Ofenfabriken als der bekannteste Kachelofenort Deutschlands. Von Velten wurden allein nach Berlin in nur einem Jahr 100.000 Kachelöfen geliefert.
Das erwartet Sie: Heute setzt die Ofenfabrik Schmidt & Lehmann die lange Tradition der Ofenstadt fort. Unter ihrem Dach befindet sich auch seit 1994 das inzwischen weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Ofen- und Keramikmuseum. Auf zwei geräumigen Etagen können historische alte Öfen aus dem 16. bis 20. Jahrhundert, Ofenmodelle, Kacheln und Ofenschmuck, Gefäß- und Zierkeramik u.a. von Körting/ Oranienburg und Hedwig Bollhagen/ Marwitz sowie eine Sammlung historischer Fotografien über die Produktion von Kacheln u. v. m. betrachtet werden.

Ansprechpartner:

Leiterin des Museums Frau N. Seydewitz

Öffnungszeiten: 

Dienstag-Freitag 11.00 Uhr-17.00 Uhr  
Samstag-Sonntag 13.00 Uhr-17.00 Uhr

Preise: 

Eintritt 3,00 EUR, ermäßigt 2,50 EUR / Person
Eintritt mit Führung 4,50 EUR,
ermäßigt 4,00 EUR
Kinder unter 10 Jahren Eintritt frei

Führungen:  

jeden Mittwoch und jeden 1. Samstag um 15 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung

Angebote: 

Neben der ständigen Ausstellung zur Kulturgeschichte des Heizens und zur märkischen Keramik gibt es 4-5 wechselnde Sonderausstellungen im Jahr zu den Themen: Heizen, Keramik, Stadtgeschichte oder Denkmalpflege

Individuelle Angebote: 

Spezielle Kreativangebote für "Kleine Tonentdecker" (Schulklassen, Familien, Vereine) in der Museumswerkstatt:
Mittwochs in den Ferien von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr,
sowie die Möglichkeit, seinen Geburtstag im OKM zu feiern.

Gastronomie: 

Es sind individuelle Feiern im "Plessaraum" - dem ehemaligen Tonlager des Museums - möglich. Velten liegt 10 km von Berlin entfernt. Zu erreichen per Auto: über A 111, A 10 und B 96; per Bahn: RE 6 Richtung Neuruppin, RB 55 Richtung Kremmen; per Bus: Linie 824 ab Hennigsdorf (Bhf.) bzw. Oranienburg (Bhf.)

Ofen- und Keramikmuseum Velten

Wilhelmstraße 32
16727 Velten
Tel.: 0 33 04 / 31 760
Fax: 0 33 04/50 58 87

Internet: www.ofenmuseum-velten.de
E-Mail: info(at)ofenmuseum-velten.de

Suche

»Mein Oranienburg Wimmelbuch«


Entdecke Oranienburgs Vielfalt im neuen Pappbilderbuch!

mehr ...

Kalender




Ticket-Service


ServiceQualität Brandenburg

ServiceQualität Brandenburg