Schriftgröße: 
A A A
  |  Sprachauswahl:
  • Deutsch
  • English
  • Polnisch
seperator

NEU: "Veranstaltungen im Festjahr"


Der Oranienburger Veranstaltungskalender fürs Festjahr ist da - 40 Seiten voller Termine von Kleinkunst bis Großereignis, selbstverständlich samt Festtage-Programm!

Download (PDF)

NEU: "Mit Kindern unterwegs in Oranienburg"


28-seitige Broschüre mit Tipps für Ausflüge mit Kindern - inklusive Stadt- und Schlosspark-Plan! Kostenlos in der Tourist-Info und der Schlosspark-Kasse erhältlich.

Download (PDF)

E-Bike-Ladestation


E-Bike-Ladestation am Hafen! Ausleihen von E-Bikes z. B. im Hotel An Der Havel.

mehr...

Liniennetz Stadtverkehr


Schloss Schwante

Schloss Schwante

Unter freiem Himmel

Unter freiem Himmel

Eingangsportal

Eingangsportal

Livemusik Bühne

Livemusik Bühne

Feuer

Feuer

Schloss Innenhof

Schloss Innenhof

Dämmerung im Schlosspark

Dämmerung im Schlosspark

Aufführung Theater Hexenkessel

Aufführung Theater Hexenkessel

Tag der offenen Tür 2010 © Silvio Steffens oberhavel-bilder.de

Tag der offenen Tür 2010 © Silvio Steffens oberhavel-bilder.de

Schloss Schwante

In Schwante, einem Dorf zwischen Kremmen und Oranienburg, liegt nahe des Ortskerns ein historisches Schloss mit schönem Schlosspark.

Nach jahrelangen Verkaufsbemühungen durch die Gemeinde und nicht immer liebevollem Umgang mit diesem soliden märkischen Herrenhaus, nennt es das "Hexenkessel Hoftheater" heute sein Eigentum. Einerseits bietet es ein würdiges Domizil, andererseits die grandiose Bühne für künftige Theater- und Konzertvorstellungen, Kleinkunst, Ausstellungen und Tanzveranstaltungen.

Zur Zeit steht im Schloss Schwante die Substanzsicherung (vor allem Fassade) unter der Anleitung des Denkmalschutzes im Mittelpunkt der Aktivitäten. Das Hexenkessel Hoftheater und Clärchens Ballhaus bemühen sich in der Region mit diversen Veranstaltungen bereits in diesem Jahr präsent zu sein, laden gleichzeitig alle Freunde ihrer Arbeit in 2010 noch einmal ausdrücklich und gerne nach Berlin, zu den Theateraufführungen im Monbijoupark oder den Tanzveranstaltungen in die Auguststrasse (Clärchens Ballhaus) ein.

Schritt für Schritt werden Park und Schloss gepflegt, saniert, verschönt. Das ist nach Jahren der baupflegerischen und finanzinvestiven Enthaltsamkeit auch bitter nötig. Dabei hat das herrschaftliche Haus eine durchaus interessante Geschichte.

Zwischen 1741 und 1743 wurde es für Erasmus Wilhelm von Redern, aus dem Hause Schwandte und Catharina Elisabeth von Bredow, aus dem Hause Sontz, gebaut. Eine alte Inschrift über der Eingangstür erinnerte an die Erbauer.

Ursprünglich befand sich hier eine im 14. Jahrhundert errichtete Burganlage. Aber die Wurzeln der Familie von Redern, das zum anhaltinischen Uradel zählendes Adelsgeschlecht, gehen noch weiter zurück. 1298 wurden sie erstmals als Besitzer von Schwante erwähnt.

1757 erhob Friedrich der Große einen Weiteren von Redern, Sigismund Ehrenreich, in den erblichen Grafenstand.

1888 wurde das Gut vom Berliner Kommerzienrat Richard Sommer gekauft. Als dieser im Jahre 1916 verstarb konnte hinsichtlich des Nachlasses unter seinen Erben keine Übereinkunft erzielt werden. 1919 ging das Schloss mitsamt 128 ha in die Hände des Finanzmannes Ledwin über.

1924 wechselte das Schloss ein weiteres Mal an die Familie von Bülow. In der Nachkriegszeit diente das Schloss als behelfsmäßiges Typhus-Krankenhaus und wurde nach der Bodenreform eine Bildungs- und Erziehungsstätte der Freien Deutschen Jugend (FDJ).

1962 übernahm die Gemeinde Schwante. Das Gebäude wurde als denkmalgeschützt erklärt und erhielt den Namen "Haus der Verwaltung". Nun hatten hier der Bürgermeister und diverse Betriebe ihre Büros und der Gemeinderat tagte im Saal. Außerdem diente es sozialen Zwecken (u.a. Gemeinschaftsküche, Arztpraxis, Rentnertreff) sowie von 1962 - 1990 und noch einmal 1994/ 95 als Kindertagesstätte für die jüngsten Schwantner.

Suche

Schlosspark-Nacht

Samstag, 13. August,
18 bis 24 Uhr, Schlosspark

Ein Funkeln und ein Leuchten: Der nächtliche Park erstahlt wieder!

weiterlesen ...

NEU: "Mein Oranienburg Wimmelbuch"


Entdecke Oranienburgs Vielfalt im neuen Pappbilderbuch!

mehr ...

Feiere Deine Stadt!


Oranienburgs 800-Jahr-Feier: 2016 wird ein spannendes Jahr! Sei dabei!

Hier geht es weiter ...

Kalender




Ticket-Service


Tickets für die spannendsten Erlebnisse!

mehr...

ServiceQualität Brandenburg

ServiceQualität Brandenburg