Schriftgröße: 
A A A
  |  Sprachauswahl:
  • Deutsch
  • English
  • Polnisch
seperator

Ausstellung in der Tourist-Information

3. November 2016
bis 4. Januar 2017

»Leben nach dem Überleben. Überlebende des Holocaust und ihre Familien in Israel«

»Veranstaltungen im Festjahr«


Den Oranienburger Veranstaltungskalender für das zweite Halbjahr 2016 – inklusive einer Vorschau auf die Höhepunkte im ersten Halbjahr 2017 – können Sie hier herunterladen.

Download (PDF)

»Mit Kindern unterwegs in Oranienburg«


28-seitige Broschüre mit Tipps für Ausflüge mit Kindern - inklusive Stadt- und Schlosspark-Plan! Kostenlos in der Tourist-Info und der Schlosspark-Kasse erhältlich.

Download (PDF)

E-Bike-Ladestation


E-Bike-Ladestation am Hafen! Ausleihen von E-Bikes z. B. im Hotel An Der Havel.

mehr...

Liniennetz Stadtverkehr


Briesetal

Briesetal

Radtouren

Radtouren

Kanutouren

Kanutouren

Badespaß

Badespaß

Natur Pur

Natur Pur

Viel Spaß beim Erholen, Sehen und Staunen

Die Stadt Oranienburg empfängt jährlich 1,9 Millionen Besucher und ist somit eine der meist besuchten Städte im Ruppiner Land. Mit dem Barockschloss und dem neuen Schlosspark, dem Museum und Gedenkstätte Sachsenhausen, der TURM ErlebnisCity, dem Berlin Brandenburger Bauernmarkt, dem Tier- und Freizeitpark in Germendorf und der Obstbausiedlung Eden ist Oranienburg mit seiner Umgebung zu einem beliebten Ausflugsziel geworden. 

Reizvolle Wasserstraßen und unsere Lebensader die Havel, machen unsere Stadt zum beliebten Ziel für Wassersportler. Gute Bedingungen wurden dazu mit der neuen Schiffsanlegestelle, dem neuen Wasserwanderstützpunkt und dem neu entstandenen Schlosshafen und Wohnmobilstellplatz geschaffen. 

Wer gern mit dem Fahrrad unterwegs ist, dem erstreckt sich ein weitläufiges Netz von gut ausgebauten und beschilderten Radwegen. Rund 122 km des Radweges Berlin Kopenhagen führen durch den Oberhavelkreis. Dazu laden zahlreiche regionale und überregionale Radwege zum Radfahren ein.

Für den leidenschaftlichen Wanderer öffnen sich Naturschutzgebiete und Regionalparks mit  urwüchsigen Wäldern, kleinen Seen, Wiesen und Feldern. Bei einem anschließenden Picknick können Sie die Seele baumeln lassen und die Natur in vollen Zügen genießen.

Auch auf den Rücken der Pferde lässt sich die Umgebung über mehrere Tage erkunden und Erstaunliches entdecken. 

Ob per Pedes, auf Schusters Rappen, auf dem Wasser oder auf dem Rücken der Pferde - ein Besuch der sich lohnt!

21 Angebote laden ein

  •  neun Radwandertouren,
  •  neun Wandertouren, 
  •  zwei Wasserwandertouren und

Wer rastet der Rostet

Gern stellen wir Ihnen das entsprechende Karten-material zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen viele spannende und erlebnisreiche Tage in unserer Region.

Rad-, und Wanderkarten

Haben Sie Lust weiter Land und Leute kennen zulernen und durch Natur- und Kulturlandschaften zu radeln oder zu wandern, so empfehlen wir Ihnen folgende Rad-, und Wanderkarten:

  • Seen-Kultur-Radweg
  • Berlin-Kopenhagen
  • Ruppiner-Land-Rundwanderweg
  • Löwenberger Landradweg
  • Havelradweg
  • Königin-Luise-Radweg

und viele andere mehr. Besuchen Sie uns in der TOURIST-INFORMATION Oranienburg

Der ADFC bietet in seiner kleinen Broschüre "Radtouren Brandenburg" auch  geführte Touren durch Oranienburg und dem Ruppiner Land an. www.adfc.de

Suche

Weihnachtsgans-Auguste-Markt

Freitag bis Sonntag,
16. bis 18. Dezember,
jeweils ab 12 Uhr, Schlossplatz

Besinnliche Klänge, verlockende Düfte und tolle Geschenkideen

Kalender




Ticket-Service


ServiceQualität Brandenburg

ServiceQualität Brandenburg