Schriftgröße: 
A A A
  |  Sprachauswahl:
  • Deutsch
  • English
  • Polnisch
seperator

Ausstellung in der Tourist-Information

1. August bis 31. Oktober 2016

Bilder vom großen Festumzug zur 800-Jahr-Feier

weiterlesen ...

»Veranstaltungen im Festjahr«


Den Oranienburger Veranstaltungskalender für das zweite Halbjahr 2016 – inklusive einer Vorschauf auf die Höhepunkte im ersten Halbjahr 2017 – können Sie hier herunterladen.

Download (PDF)

NEU: "Mit Kindern unterwegs in Oranienburg"


28-seitige Broschüre mit Tipps für Ausflüge mit Kindern - inklusive Stadt- und Schlosspark-Plan! Kostenlos in der Tourist-Info und der Schlosspark-Kasse erhältlich.

Download (PDF)

E-Bike-Ladestation


E-Bike-Ladestation am Hafen! Ausleihen von E-Bikes z. B. im Hotel An Der Havel.

mehr...

Liniennetz Stadtverkehr


Schloss Oranienburg

Schloss Oranienburg

Decke des Porzellankabinetts

Decke des Porzellankabinetts

Porzellankammer

Porzellankammer

Kleine Hohenzollern-Kanne

Kleine Hohenzollern-Kanne

Schlossmuseum

Das älteste Barockschloss der Mark Brandenburg (von 1652) im historischen Stadtkern Oranienburgs direkt an der Havel gelegen, beherbergt heute zwei Museen.

Die Stiftung Preussische Schlösser und Gärten zeigt im Schlossmuseum berühmte Kunstwerke des 17. Jahrhunderts, eine einzigartige Silberkammer sowie die sehenswerte Porzellankammer.

Im Kreismuseum bietet sich eine umfangreiche Ausstellung zu Regional- und Kulturgeschichte Oberhavels.

Das erwartet Sie:

  • Kunstwerke niederländischer Künstler des
    17. Jahrhunderts
  • Spitzenwerke barocker Gold- und Silberschmiedekunst des preußischen Hofes
  • Barocke Gemäldesammlung des Großen Kurfürsten und seines Sohnes, König Friedrich I. in Preußen. Anthonis van Dyck, Jan Mijtens, Jan Lievens, Govert Flink
  • Sitzgarnitur aus Elfenbein um 1640
  • Verschiedene prunkvolle Tapisserien aus Berlin und Brüssel um 1700 mit Darstellungen der Ruhmestaten des Großen Kurfürsten und des barocken höfischen Lebens in Frankreich
  • Porzellankammer mit originalen Decken­dekorationen und einem Deckengemälde von Augustin Terwesten

Ansprechpartner:

Schlossbereichsleitung
Telefon: 0 33 01 / 53 74 37

Eintrittspreise: 

6,00 EUR / ermäßigt 5,00 EUR

Gruppenangebot:

75,00 EUR  (bis 25 Personen) Anmeldung erbeten

Für Schulklassen:

Führung für verschiedene Altersklassen
2,00 EUR p.P. (max. 25 Schüler) Anmeldung erbeten

Öffnungszeiten:

April-Oktober:    Dienstag - Sonntag/Feiertag 10 - 18 Uhr
(nur Samstag + Sonntag/Feiertag ohne Führung möglich)

November-März:
   
Dienstag - Freitag 10 - 16 Uhr
Samstag + Sonntag/Feiertag 10 - 17 Uhr
(nur mit Führung möglich) letzter Einlass jeweils 30 Minuten vor Schließzeit

Hinweis:
Parkplatz rollstuhlgerecht, Schließ­fächer, WC, WC rollstuhlgerecht, Fahrstuhl

Gastronomie:
Schlossrestaurant Lieschen & Louise
Schlossplatz 1 Telefon: 0 33 01 / 70 25 47
Telefax: 0 33 01 / 20 52 13 Montag - Freitag: 11.30 - 23 Uhr
Samstag/ Sonntag: 11 - 23 Uhr
Internet: www.schlossrestaurant-oranienburg.de

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten
Berlin-Brandenburg

Schlossplatz 1
16515 Oranienburg
Telefon: 0 33 01 / 53 74 37
Telefax: 0 33 01 / 53 74 39
Internet: www.spsg.de
E-Mail: schlossmuseum-oranienburg(at)spsg.de

Allegorie auf die Gründung Oranienburgs, um 1660

Allegorie auf die Gründung Oranienburgs, um 1660

Spitzkähne, Lithographie,

Spitzkähne, Lithographie, um 1860

Kreismuseum Oberhavel im Schloss Oranienburg

Das erwartet Sie:

Das Kreismuseum leistet mit seinen Ausstellungen zur Regional- und Kulturgeschichte, zur Kunst und zum Kunsthandwerk sowie zur märkischen Binnenschifffahrt einen bedeutenden Beitrag zum Kultur- und Bildungsangebot des Landkreises. Es gehört mit seinem Sammlungs- und Ausstellungsprofil zu den wichtigsten Regionalmuseen in Brandenburg.

Ständige Ausstellungen zu folgenden Themenkomplexen:

  • Ur- und Frühgeschichte der Region
  • Ländliches Hauswesen
  • Handwerk und Landwirtschaft im Glin
  • Schlossgeschichte
  • Geschichte der Stadt Oranienburg
  • Friedlieb Ferdinand Runge (1794 - 1867)
  • Geschichte der märkischen Binnen­schifffahrt
  • Kunst und Kultur aus sechs Jahrhunderten
  • Hedwig Bollhagen und Wilhelm Groß

Ansprechpartner:

Besucherdienst,
Telefon: 0 33 01 / 60 15 688 
Führungen bitte unter dieser Nummer anmelden.

Eintrittspreise:

mit Führung 6,00 EUR / ermäßigt 5,00 EUR

Öffnungszeiten:
April - Oktober:
Dienstag - Sonntag/Feiertag 10 - 18 Uhr
November - März:
Dienstag - Freitag 10 - 16 Uhr
Samstag + Sonntag/Feiertag 10 - 17 Uhr
letzter Einlass jeweils 30 Minuten vor Schließzeit

Kreismuseum Oberhavel, Schlossplatz 1
16515 Oranienburg

Telefon: 0 33 01 / 601 56 88
Internet: www.oberhavel.de

Suche

»Mein Oranienburg Wimmelbuch«


Entdecke Oranienburgs Vielfalt im neuen Pappbilderbuch!

mehr ...

Kalender




Ticket-Service


Tickets für die spannendsten Erlebnisse!

mehr...

ServiceQualität Brandenburg

ServiceQualität Brandenburg