Gastspiel: „Ich lebe hier und mach mein Ding – musikalische Lesung über ländlichen Eigensinn“

PDF

Theater / Tanz / Kabarett
Über die Oderbrücher hat man schon oft mit den Augen gerollt. Die Leute vom Land seien stur, so heißt es.
Und in der Tat scheint es, als ließen sie sich ungern etwas sagen. Die Geschichte zeigt außerdem: Sie beschweren sich oft und murren gegen jede neue Verordnung.
In über zwanzig Interviews hat ein Rechercheteam verschiedenste Spielarten des ländlichen Eigensinns zusammengetragen. Sie entstehen zunächst durch das Schwein im Stall oder die Hühner im Hof, aber auch das Sammeln alter Objekte aus der Landschaftsgeschichte, der Aufbau neuer Schulen, die Nachbarschaftshilfe oder der politische Widerstand können den Eigensinn des Landlebens befeuern.
Zwei Schicksale aus dem Kreis der befragten Oderbrücher bilden den Grundakkord der musikalischen Lesung.


PRODUKTION
Oderbruch Museum Altranft

ES LESEN
Jens-Uwe Bogadtke
Kenneth Anders

GITARRE
Hannes Buder

Weitere Informationen:

Gut zu wissen

Preisinformationen

Ticketpreis: 18 Euro
ermäßigt: 9 Euro
Soliticket

Ansprechpartner:in

Traumschüff eG

Terminübersicht

Samstag, den 04.02.2023

19:30 - 19:45 Uhr

Gastspiel: „Ich lebe hier und mach mein Ding – musikalische Lesung über ländlichen Eigensinn“

Kremmener Str. 43
16515 Oranienburg

+49 (0)3301 5229109

https://www.traumschueff.de/

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.