RangerTour: Adonisröschen-Wanderung

PDF

Lust auf NaTour
Vom historischen Örtchen Stolpe aus führt diese Fußwanderung durch die eiszeitliche Hügellandschaft des Gellmersdorfer Walds auf die Trockenrasen des Nationalparks Unteres Odertal. Durch jahrhundertelange Nutzung durch den Menschen entstand hier ein Hort des Artenreichtums. Wir sind einer besonderen Schönheit auf der Spur: dem Frühlings-Adonisröschen. An den Oderhängen erreicht diese gefährdete Art ihre nordwestlichste Verbreitungsgrenze. Außerdem begegnen uns weitere frühlingshafte Farbtupfer - Anemonen, Leberblümchen und Lerchensporn. Ein selbst mitgebrachtes Picknick rundet diesen Tag in der Blütenpracht ab. Diese Führung ist ein Angebot der „Ranger- und Erlebnistouren“.
Erleben: dreistündige Wanderung zur Blüte des gefährdeten Frühlings-Adonisröschen
Anmeldeschluss: 13.04.2023
Hinweise: Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk nötig

Weitere Informationen:

Gut zu wissen

Preisinformationen

Die Führungen der Naturwacht sind kostenfrei.

Ansprechpartner:in

Naturwacht Unteres Odertal

Terminübersicht

Samstag, den 15.04.2023

10:00 - 13:00 Uhr

In der Nähe

RangerTour: Adonisröschen-Wanderung

Leopold-von-Buch-Straße
16278 Angermünde (OT Stolpe)

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.