Schlossmuseum Oranienburg: Porzellan, Lack und Elfenbein. Woher kommen unsere Kunstschätze?

Oranienburg
Führung / Besichtigung, Parks und Gärten, Schlösser

Sonderführung

Im 17. Jahrhundert waren die europäischen Höfe auf der Suche nach Luxus aller Art. Besonders begehrt waren die Waren aus entlegenen Ländern. Diese wurden mit großem Aufwand nach Europa transportiert. In der Führung werden einzelne Kunstwerke vorgestellt und ihr Weg an den kurfürstlichen Hof nachgezeichnet. Dabei werden auch die menschenunwürdigen Grundlagen des Fernhandels berücksichtigt.

Schloss Oranienburg, Armlehnstuhl und Sitzbank aus der Elfenbeingarnitur des Johann Moritz von Naussau-Siegen, Foto: Leo Seidel, Lizenz: SPSG
Preisinformationen
8 Euro / ermäßigt 6 Euro

Veranstaltungsort

Schlossmuseum Oranienburg
Schlossplatz 1
16515
Oranienburg

Termin

Datum
22.09.2024
Uhrzeit
12:00 Uhr
bis 13:00 Uhr

Ansprechpartner

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG)
Besucherinformation
Tel: +49 331 9694200
Fax: +49 331 9694200
info@spsg.de
http://www.spsg.de