Schriftgröße: 
A A A
  |  Sprachauswahl:
  • Deutsch
  • English
  • Polnisch
seperator

Übernachten in Oranienburg und Umgebung


»Emys orbicularis - Zeugen der Urzeit«

13. August bis 28. November 2019
Galerie der Tourist-Information

Europäische Sumpfschildkröte im Fokus

»Wer neue Wege gehen will, muss alte Pfade verlassen«

3. August bis 29. Oktober
Orangerie im Schlosspark

Plastiken und Malerei von Marian Zaic

Jahreskarte für den Schlosspark

Immer eine gute Idee: eine Schlosspark-Dauerkarte, ein Jahr gültig. Auch als Gutschein zum Verschenken!

Tourismus und Kultur werden in Oranienburg groß geschrieben!

Schloss Oranienburg

das Kurfürstenpaar im Schlosspark

Tulpen im Schlosspark

Orangerie Oranienburg


Die Tourismus und Kultur Oranienburg gGmbH (TKO) ist eine Tochtergesellschaft der Stadt Oranienburg, die sich mit unterschiedlichen touristischen sowie kulturellen Bereichen befasst:


Der Tourismusbereich: Gemeint sind hier die vielen Sehenswürdigkeiten und touristischen Möglichkeiten in Oranienburg. Vom Schloss mit seinem Museum, der Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen über den Radfernweg Berlin-Kopenhagen bis hin zum Tier- und Freizeitpark im Stadtteil Germendorf mit seinen jährlich etwa 350.000 Besuchern.


Der Schlosspark: Oranienburgs größter Garten ist 350 Jahre alt und seit der Landesgartenschau 2009 ein neuer attraktiver Anziehungspunkt für Gartenliebhaber und Familien.


Die Orangerie im Schlosspark: Ein kleines Theater und Konzerthaus im Grünen mit einem feinen Kulturprogramm von Kabarett über Lesungen bis hin zu Operettenabenden.


Der Schlosshafen: Direkt an der Havel liegt der Hafen, der mit seinen Liegeplätzen, dem Bootscharter und dem Caravanstellplatz bei Wassersportfreunden immer mehr Zuspruch findet.


Nehmen Sie sich die Zeit und schauen Sie sich an, was Oranienburg zu bieten hat. Das nächste Angebot ist nur einen Mausklick entfernt.


Bitte beachten Sie dazu die Ansprechpartner der einzelnen Bereiche oder teilen Sie uns Ihr Anliegen über unser Kontaktformular mit.

Suche

»Oranienburg zur Kaiserzeit«

Samstag, 19. Oktober
11 Uhr, Tourist-Information

Geschichtliche Stadtführung

»Sie könn' mich mal kreuz(fahrt)weise«

Samstag, 19. Oktober
19.30 Uhr, Orangerie

Kabarett und Comedy mit Michael Ranz

Kalender

Ticket-Service