Schriftgröße: 
A A A
  |  Sprachauswahl:
  • Deutsch
  • English
  • Polnisch
seperator

Übernachten in Oranienburg und Umgebung


»Von Häusern und anderen Menschen«

13. November 2018 bis 8. Januar 2019, Orangerie

Malerei- und Keramik-Ausstellung von Uwe Handrick

»Fernweh und Heimat«

25. September bis 22. November,
Tourist-Information

Foto-Ausstellung von Dennis Egenolf

Veranstaltungen 2018


Den Oranienburger Veranstaltungskalender für den Zeitraum August bis Dezember 2018 können Sie hier als PDF herunterladen.

DOWNLOAD (PDF)

»Mit Kindern unterwegs in Oranienburg«


28-seitige Broschüre mit Tipps für Ausflüge mit Kindern - inklusive Stadt- und Schlosspark-Plan! Kostenlos in der Tourist-Info und der Schlosspark-Kasse erhältlich.

Download (PDF)

»Add some orange« - Doppelkonzert mit »Orange Voices« und »Add One«

24.11.2018

19:00 - 20:45

Der Popchor »Orange Voices« der Musikschule Klang-Farbe Orange UG Oranienburg, der sich seit seinem Bestehen bereits einen guten Namen auch über die Stadtgrenzen hinaus gemacht hat, gibt ein gemeinsames Konzert mit seinen Gästen »Add One« aus Nordhein-Westfalen.

Ganz im Gegensatz zum Chor Orange Voices, der inzwischen mit über 40 Stimmen präsent ist, kommen die Vocalisten nur zu dritt daher. Was aber diese drei mit Ihren Stimmen veranstalten, kann sich sehen und vor allem hören lassen.  

»Add One« ist, mit Verlaub, das kleinste Vokalorchester der Welt. Sie vertonen die Welt direkt beim nächsten Spaziergang. Dabei singen sich die drei gerne durch die verschiedensten Genres, sind mal Rockband, mal Streichertrio, mal Opern  oder Jazzchor. Sie finden Töne für obskure Kriminalgeschichten sowie Reiseanekdoten und erschaffen im nächsten Augenblick Klangsphären so weit wie der Horizont.

»Add One« nehmen »Jazz« wörtlich, verimprovisieren dabei Alicia Keys und Michael Jackson, TokTokTok oder Miles Davis genauso schwungvoll wie ihre eigenen Kompositionen. Wieviel Groove, Soul, Herzblut, Energie, Humor und tiefe Momente diese drei kreativen Stimmen auf die Bühne bringen können  das sollte man (nicht nur) einmal erlebt haben.  

»Orange Voices«, der Popchor aus Oranienburg singt nun bereits seit fast 7 Jahren zusammen. Das Repertoire ist sehr vielseitig und umfasst Poparrangements, aber auch Filmmusiken bis hin zur Weltmusik. Bemerkenswert ist auch die Sprachenvielfalt, englisch, französisch, isländisch - um nur einige zu nennen. Aktuell ins Programm wurde ein schwedischer Song aufgenommen.

Freuen Sie sich auf ein einzigartiges Hörerlebnis!

 
Der Kartenvorverkauf beginnt ca. 4 Wochen vor dem Konzert bei der Tourismusinfo Oranienburg (Stadtbibliothek)

Ansonsten können auch Karten per e-Mail vorbestellt werden: reservierung@orangevoices.de

Veranstaltungsort

Oranienwerk

Kremmener Straße 43

16515 Oranienburg

(03301) 5796340

(03301) 5796341

www.oranienwerk.de

Zurück

Suche

Microband

Samstag, 24. November,
20 Uhr, Orangerie

»Klassik für Dummies«

»Oranienburger Schloßmusik«

Sonntag, 2. Dezember
15 und 18 Uhr, St. Nicolai

Weihnachtskonzerte des Ensembles um Ronny Heinrich

»Misses Santa«

Sonntag, 9. Dezember
15 Uhr, Orangerie

Swingende und zuckersüße Weihnachtslieder

Kalender

Ticket-Service