Schriftgröße: 
A A A
  |  Sprachauswahl:
  • Deutsch
  • English
  • Polnisch
seperator

Übernachten in Oranienburg und Umgebung


Wichtige Infos für Reisemobilisten zum Stadtfest!


Jahreskarte für den Schlosspark

Immer eine gute Idee: eine Schlosspark-Dauerkarte, ein Jahr gültig. Jetzt auch als Gutschein zum Verschenken!

Schmetterlingswanderung: tolle Entdeckungstour

23.06.2019

10:00

Von leuchtenden Farben wimmelt es im Sommer im Schlosspark Oranienburg geradezu. Bei dieser Führung stehen jedoch nicht blühende Schönheiten wie Klatschmohn oder Luzerne selbst  im Mittelpunkt, sondern die zahlreichen Schmetterlinge (Tagfalter), die wiederum die Blüten an schönen Sommertagen aufsuchen.

Ungefähr zwei Stunden streift die Gruppe durch den historischen Teil des Schlossparks – durch das immer wieder spannende Grüne Klassenzimmer zur großen Wildkräuterwiese. Diese wurde im Zuge der Landesgartenschau 2009 angelegt und dient seither vielen einheimischen Insektenarten als Rückzugsort. Begleitet wird die Führung wie auch schon im vergangenen Jahr von zahlreichen Experten, darunter Schmetterlingskundler und Botaniker.

Treffpunkt für die Schmetterlingswanderung ist die Schlosspark-Kasse, Schloßplatz 1, Start 10 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Es gilt der reguläre Schlosspark-Einritt von 3 Euro/ermäßigt 1,50 Euro.

Die erste Auflage der Schmetterlingswanderung im vorigen Jahr lockte trotz nasskalter Witterung rund 40 Interessierte in Oranienburgs größten Garten – ein durchaus erfolgreicher Ausflug: Zehn verschiedene Tagfalterarten wunden entdeckt. Für die Initiatoren, Reikja Priemuth (Leiterin des Grünen Klassenzimmers)  und Frank Clemens, der Grund dafür, auch in diesem Jahr mit hoffentlich vielen Besuchern auf die Suche nach Schmetterlingen zu gehen.

Bereits seit 2006 werden im Schlosspark regelmäßig Schmetterlinge gezählt und die Ergebnisse mit denen von rund 400 weiteren Beobachtungsorten in ganz Deutschland verglichen und ausgewertet. Ziel des Tagfalter-Monitorings ist es, die Langzeitentwicklung von Schmetterlings-Arten zu beobachten und möglicherweise einen Trend erkennbar zu machen. Vor dem Hintergrund von massivem Insektensterben und vermehrtem Einsatz von Insektiziden eine wichtige Aufgabe. Bisher wurden im Schlosspark fast 40 Tagfalterarten gezählt. Im vergangen Jahr waren der Kleine und Große Kohlweißling sowie der Schachbrettfalter besonders häufig. 2019 ist nun das zweite Jahr, in dem das Tagfalter-Monitoring in Reikja Priemuths Händen liegt.

Mit der Schmetterlingsführung will sie aber auch noch etwas ganz anderes erreichen: „Besonders Kinder sind erstaunlich fasziniert und begeisterungsfähig, wenn es um die Natur vor ihren Nasen geht. Sie wollen alles selbst entdecken, beobachten und am liebsten anfassen.“ Das ist der Grund, warum Priemuth auch nach einem Jahr und mehr als 80 Führungen immer noch behaupten kann, dass keine Führung ist wie die andere.

Ausführliche Informationen zum Tagfalter-Monitoring gibt es auf www.ufz.de/tagfalter-monitoring.

Neben der Schmetterlingswanderung gibt es im Grünen Klassenzimmer auf Anfrage montags bis freitags Führungen für Kitagruppen und Schulklassen. Die Themen sind dabei mit Dinosauriern, Insekten, Vögeln, Kräutern, Baumpilzen, Schnecken und Frühblühern ebenso vielfältig wie das Grüne Klassenzimmer selbst. Kontaktinformationen bekommen Sie hier.



Veranstaltungsort

Schlosspark Oranienburg

Schloßplatz 1

16515 Oranienburg

(03301) 600-8111

www.oranienburg-erleben.de/schlosspark

Zurück

Suche

Stadtfest mit Drachenbootrennen

Freitag, 14. Juni,
bis Sonntag, 16. Juni
Havel & Schlossplatz

Drei Tage Rummel, Musik, und jede Menge Spaß am und auf dem Wasser!

»Von Rittern und Prinzessinnen«

Donnerstag, 27. Juni
16 Uhr, Schlosspark

Kinderführung mit Vivienne Netzeband alias Louise Henriette von Oranien

Kalender

Ticket-Service