Schriftgröße: 
A A A
  |  Sprachauswahl:
  • Deutsch
  • English
  • Polnisch
seperator

Sie haben noch Fragen?

Schlosshafen Oranienburg
Rungestraße 47
Tel.: 03301 20 31 35
E-Mail: hafenmeister@oranienburg.de

Wichtiger Hinweis

Achtung! Die Bezahlung beim Hafenmeister ist nur in bar möglich! Auch der Tally-Card-Automat nimmt ausschließlich Bargeld an. Hier ist die Bezahlung mit 5€-, 10€- und 20€-Banknoten möglich. 50€-Scheine werden vom Automaten leider nicht angenommen! Bitte halten Sie daher ausreichend »kleine Scheine« bereit – insbesondere bei Anreise außerhalb der Öffnungszeiten der Hafenmeisterei (Mai bis September täglich 9 bis 18 Uhr; Oktober bis April werktags 10 bis 16 Uhr)!

Eingeschränkt geöffnet!

Liebe Gäste,

der Schlosshafen Oranienburg ist unter Einhaltung bestimmter Bedingungen und Einschränkungen geöffnet:

  • Gäste können uns anfahren, wenn Sie lediglich zu geschäftlichen oder dienstlichen Zwecken unterwegs sind. Ein entsprechender Nachweis ist in diesem Fall bitte unbedingt vorzulegen.

  • Gäste, die uns zu touristischen Zwecken besuchen bzw. mit Ihren Booten im Hafen übernachten möchten, dürfen leider nicht aufgenommen werden. Ein Aufenthalt aus touristischem Anlass ist lt. aktueller 7. SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung weiterhin untersagt.

 
Des Weiteren gilt:

  • Das Hafengebäude ist weiterhin geschlossen.
  • Serviceleistungen werden derzeit nur teilweise* angeboten.
  • Halten Sie auf dem Hafengelände generell zu anderen Personen einen Abstand von mindestens 1,5 Metern, besser 2 Metern ein!
  • Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (OP-Masken oder FFP2-Masken) auf dem gesamten Hafengelände ist Pflicht.
  • Der gemeinsame Aufenthalt im öffentlichen Raum ist nur mit Angehörigen des eigenen Haushalts und mit einer weiteren haushaltsfremden Person gestattet; Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr werden nicht mitgezählt.
  • Zur Nachverfolgung von Corona-Infektionsketten sind wir dazu verpflichtet, Namen sowie Telefonnummer oder E-Mail-Adresse unserer Gäste zu erfassen; entsprechende Formulare gibt es beim Hafenmeister. Nach vier Wochen werden Ihre Angaben vernichtet.
  • Bitte legen Sie nicht an, wenn Sie Erkältungssymptome verspüren. Melden Sie sich bei Ihrem Arzt!


*Die Serviceeinrichtungen auf dem Gelände stehen Besucherinnen, Besuchern und Gästen des Servicehafens zurzeit eingeschränkt zur Verfügung:

  • Sanitäranlagen im Hafenmeistergebäude  – geschlossen
  • Öffentliche WC´s am Hafen (barrierefrei) – geöffnet
  • Waschmaschine, Trockner – geschlossen
  • Fäkalienabpumpstation – außer Betrieb
  • Chemietoilettenentsorgung – möglich
  • Slipanlage nutzbar – auf Nachfrage

 
Wir bitten um Verständnis.

(WLAN vorhanden, Haustiere erlaubt)

Bei Fragen erreichen Sie unseren Hafenmeister von Montag bis Freitag in der Zeit von 10 bis 16 Uhr telefonisch unter 0171 555 20 13 oder auch vor Ort. Oder schicken Sie auch gerne eine E-Mail an hafenmeister@oranienburg.de.


ACHTUNG: Der angrenzende Reisemobilstellplatz ist aufgrund bundesweiter Corona-Maßnahmen leider noch bis weiterhin 16. Mai 2021 geschlossen.

Direkt am Schlosspark ...

Foto: Thomas Ahrens

Foto: Thomas Ahrens

... und in unmittelbarer Nähe des Oranienburger Barockschlosses liegt der 2010 eröffnete Schlosshafen mit Servicehafen sowie der mehrfach ausgezeichnete Reisemobilstellplatz.

Vom Schlosshafen aus sind das Schloss und seine Museen, der Schlosspark sowie die Innenstadt mit attraktiven Einkaufsmöglichkeiten nur wenige Minuten entfernt. Auch Berlin ist per Regional- oder S-Bahn bequem und schnell zu erreichen.

Über den malerischen Lehnitzsee und die Lehnitzschleuse kann man zur Mecklenburgischen Seenplatte und weiter zur Ostsee schippern.

Staatsyacht »Sehnsucht«

Im Schlosshafen ist ein echtes Prachtstück zu bestaunen: die Staatsyacht »Sehnsucht«, der Nachbau eines niederländischen Plattbodenschiffes, welches vor 400 Jahren dem Großen Kurfürsten Friedrich Wilhelm von Brandenburg zur Repräsentation diente.

Suche

»TopPlatz-App«

Seit kurzem vereint die kostenlose App von »TopPlatz« ausgezeichnete Reisemobil-Stellplätze. Natürlich ist auch der Oranienburger Stellplatz darin zu finden.