Schriftgröße: 
A A A
  |  Sprachauswahl:
  • Deutsch
  • English
  • Polnisch
seperator

Sie haben noch Fragen?

Schlosspark-Kasse/Eingang
Schloßplatz 1
Info-Telefon: 03301 600 85 31
E-Mail: Schlosspark-Kasse

Jahreskarte für den Schlosspark

Allen, die regelmäßig den Schlosspark besuchen, empfehlen wir unsere Dauerkarte, die 365 Tage gültig ist.

Familienpass Brandenburg 2020/2021

Freizeitideen zum Sparpreis! Tolle Familien-Rabatte in Brandenburg und Berlin - auch im Schlosspark. Verkauf in der Tourist-Information.

Ein Klassenzimmer inmitten des Schlossparks

Ob Schulstunde, Kita-Projekttag oder Betriebsausflug – ein Besuch des Grünen Klassenzimmers ist für Naturliebhaber*innen jedes Alters ein besonderes Erlebnis.

Neben liebevoll angelegten Gemüsebeeten gibt es auf dem 5.000 Quadratmeter großen Gelände Obstbäume sowie zauberhafte Blumen und nützliche Heilpflanzen zu entdecken. Auf einer Magerrasenfläche wachsen natürlich vorkommende Pflanzen, die extreme Dürre aushalten können. Dort leben Grabwespen, Sandbienen und Ameisenlöwen. Das Magerrasen-Biotop entwickelt sich prächtig. 

Einen imposanten Bewohner mehr hat das Grüne Klassenzimmer nun zudem mit einem kleinen Dinosaurier. Er ist eine Dauerleihgabe aus dem Tier-, Freizeit- und Urzeitpark Germendorf. Wissenswertes zu der Urzeit-Echse, die vorerst in Oranienburgs größtem Garten zuhause ist, finden Besucher*innen auf einer Informationstafel.

Direkt am Eingang zum Grünen Klassenzimmer wartet eine weitere Attraktion: ein nach vielen Monaten Arbeit im März 2020 fertiggestellter beeindruckender Findlingspfad.

Acht neue Informationspunkte, die im Sommer 2021 komplett sein werden, bieten nun noch mehr Wissen, das Spaß macht – anschaulich, unterhaltsam und teils interaktiv gestaltet. Jeder der acht Standorte hat es in sich, wie etwa der mit dem Titel „Einheimische Vögel“: Dort dürfen sich die Gäste nagelneue Nistkästen ansehen oder ganz in Ruhe und aus nächster Nähe verschiedene Vogelfedern betrachten – in einem großen Schaukasten. Schicke Infotafeln bieten zudem einen Überblick über die Singvögel, die in unseren Gärten und Parks leben.

Andernorts steht wiederum die „Hecke“ im Mittelpunkt. Auch die Themen „Wasser“ oder etwa „Einheimische Bäume“ samt Baumfrüchten und Fraßspuren von Eichhörnchen und anderen Tieren haben jeweils einen eigenen Bereich.

Erfreuen können sich die Gäste zudem an einem Barfußpfad, einer Gesteinsecke und einem lebenden Weidenzaun – ein Projekt, das weiterwächst. Die Nistkastenwand beheimatet Vogelfamilien und in den Seerosen-Gräben fühlen sich Frösche und Wasserskorpione wohl. Ein großes Insektenhotel entsteht im Frühling 2020 in der Wildblumenwiese, ein Nist- und Brutplatz für gefährdete Wildbienenarten ebenfalls.

Spannende Themenführungen für Kita- und Grundschulklassen bietet Reikja Priemuth, Leiterin des Grünen Klassenzimmers, auch 2020 an. Ihrem Ziel, das Klassenzimmer informativer und vor allem interaktiver für Individualbesucher*innen zu gestalten, ist sie wieder ein Stück näher gekommen.

Führungen

Entdecken, erleben, erforschen: Die Diplom-Geologin und Leiterin des Grünen Klassenzimmers, Reikja Priemuth, und ihre Kollegen bieten anderthalbstündige Themenführungen durch das Grüne Klassenzimmer an. Im Gepäck haben sie spannende Materialien für alle Sinne: Vogelnester, Steine, Blätter, Fühlkästen und vieles mehr.

  • Entdeckertour
  • Insekten
  • einheimische Vogelwelt
  • Der Boden unter unseren Füßen
  • Wasser – Lebenselexier für Pflanze und Tier
  • Erdgeschichte und Dinosaurier
  • Einheimische Bäume
  • Abfall, Müll, Unrat – der richtige Umgang
  • Frühblüher und was sie so besonders macht
  • Steine sind mehr als nur steinhart
  • Kräuter – wie viel Heilkraft steckt im Grünzeug
  • Spaß und Spiel mit Baumpilzen
  • Schnecken – langsam ja, aber auch langweilig?
  • Blick unters Blätterdach – Tiere des Waldes

Eine Erweiterung des Angebotes ist geplant.

Wenn möglich entwickeln wir auch auf den Lehrplan oder die Interessen der Kinder abgestimmte Führungen. Wir freuen uns auf Ihre Anfagen!

Schwere Steine erzählen Geschichten

Um eine schwergewichtige Attraktion reicher ist das Grüne Klassenzimmer im Schlosspark seit kurzem: Zehn Findlinge hat die Firma Winzler aus Germendorf gemeinsam mit der KHG aus Falkenthal der Tourismus und Kultur gGmbH gespendet.

Dort erzählen die großen Steine nun gewissermaßen von ihrer Entstehung vor Millionen von Jahren – und darüber, wie sie zu uns gelangt sind. Für mehr Informationen einfach auf das Bild klicken!

Die Schlosspark-Bienen

Das Themenfeld »Biene« spielt eine große Rolle in dem Natur-Klassenzimmer. Dafür wurde ein Bienenschaukasten aufgestellt und ein Bienenvolk darin angesiedelt.

So bekommt man Einblicke in das Leben der Honigbiene und erfährt, was Bienen brauchen, damit es ihnen gut geht. Und wie kommt eigentlich der Honig aufs Brötchen?

Durch das Projekt »Oranienburger Schlossbienen« entwickeln wir gemeinsam mit dem Märkischen Imkerverein Oranienburg e.V. neue Bildungsangebote zur nachhaltigen Entwicklung rund um die Honigbiene. 

Einmal in der Woche ist ein Imker im Grünen Klasserzimmer, dem man gern über die Schulter schauen darf.

Der Schlosspark-Honig ist übrigens in der Tourist-Information, Schloßplatz 2, erhältlich (solange der Vorrat reicht).

Preise

Das Grüne Klasserzimmer ist Teil des Schlossparks und somit für einen individuellen Besuch im Rahmen der regulären Öffnungszeiten frei zugänglich. Fällig wird lediglich der aktuelle Eintrittspreis für den Schlosspark.

Führungen kosten ab 2019 für Gruppen bis zu 15 Kinder 10€, für Gruppen bis zu 30 Kinder 20€. Kindergruppen zahlen bei einer gebuchten Führung keinen Schlosspark-Eintritt.

Bitte melden Sie sich rechtzeitig für eine Führung an!

Zugang zum Grünen Klassenzimmer über den Schlosspark-Eingang, Schloßplatz 1

Winterangebote

Speziell für die kalten Wintermonate hat Reikja Priemuth, Geologin und Leiterin des Grünen Klassenzimmers, Material zu vier spannenden Themen zusammengetragen. Die präsentiert sie jedoch nicht wie sonst im Freien, sondern besucht Grundschulklassen und Kitagruppen auf Anfrage direkt in deren gut beheizten Räumen.

Die Programme sind speziell auf die jeweilige Altersgruppe zugeschnitten. »Die Kinder dürfen den Geheimnissen des Winters mit allen Sinnen auf den Grund gehen«, sagt Reikja Priemuth. Und das können sie in Form von Mitmach-Aktionen, bei Experimenten und anhand von Anschauungsstücken. Jede Menge Fragen werden die Jungen und Mädchen ihr stellen, weiß die Schmachtenhagenerin aus Erfahrung: Wie entsteht Schnee eigentlich und wie viele verschiedene Schneekristalle gibt es? Warum hinterlassen wir Spuren im Schnee und welche Spuren wiederum hinterlassen Tiere? Wo überwintern Schmetterlinge? Wie finden Zugvögel immer den richtigen Weg und was machen Fledermaus oder Zauneidechse im Winter? Reikja Priemuth weiß die Antworten, ist bestens vorbereitet.

Und das sind die vier Winterprogramme:

  • Zugvögel – wer fliegt weg, wer bleibt hier?
  • Spuren im Schnee
  • Wo sind die Schmetterlinge im Winter?
  • Winterschlaf und Vorratslager – Strategien für den Winter

Die Entwicklung weiterer Programme ist geplant.

Nun freuen wir uns auf Ihre Anfagen!

Partner

Das Grüne Klassenzimmer als eine beliebte Natur- und Umweltstätte wird stetig weiterentwickelt. 

Dies gelingt nicht zuletzt dank der guten Zusammenarbeit mit Partnern wie etwa der Gesellschaft für Arbeitsförderung, Beschäftigung und Strukturentwicklung mbH (ABS) sowie den Stadtwerken Oranienburg (SWO), die die Bildungsarbeit im grünen Klassenzimmer großzügig unterstützen.

Suche

Parkordnung (PDF)

Achtung! Kinder unter 12 J. dürfen den Park nur in Begleitung eines/r mind. 16-Jährigen besuchen
(Nachweise erforderlich)
Näheres regelt die Parkordnung.

Malvorlagen zum Download

Jetzt gibt es den Schlosspark und den Schlossplatz aus dem »Oranienburger Wimmelbuch« auch zum Ausmalen. Bild anklicken, herunterladen und ausdrucken!

»Mit Kindern unterwegs in Oranienburg«


28-seitige Broschüre mit Tipps für Ausflüge mit Kindern - inklusive Stadt- und Schlosspark-Plan! Kostenlos in der Tourist-Info und der Schlosspark-Kasse erhältlich.

Download (PDF)

Kalender

Ticket-Service