Schriftgröße: 
A A A
  |  Sprachauswahl:
  • Deutsch
  • English
  • Polnisch
seperator

Das Team der Tourist-Information berät Sie gern!

Aktuelles vom Tourismusverein jetzt auch auf Facebook

Öffentliche Führungen 2019


Öffentliche Schlosspark- und Stadtführungen 2019: Den Flyer können Sie hier herunterladen.

DOWNLOAD (PDF)

Führungen durch Stadt und Schlosspark


Buchbare Führungen für Gruppen durch Stadt und Schlosspark: Den Flyer mit Informationen zu Buchung und Preisein können Sie hier herunterladen.

Download (PDF)

Ofen- und Keramikmuseum Velten

Ofen- und Keramikmuseum

Ofen- und Keramikmuseum

Damenzimmerofen 1926

Damenzimmerofen 1926

Impressionen

Impressionen

Blick in das Hedwig Bollhagen Museum

Blick in das Hedwig Bollhagen Museum

Rundgang durch das Museum

Rundgang durch das Museum

Weltausstellungsvase von HB

Das erwartet Sie: 

Die Ofenstadt Velten galt um 1900 angesichts ihrer reichen Tonvorkommen und ihrer fast vierzig Ofenfabriken als der bekannteste Kachelofenort Deutschlands. Von Velten wurden allein nach Berlin in nur einem Jahr 100.000 Kachelöfen geliefert.
Unter dem historischen Dach der Ofenfabrik Schmidt & Lehmann befindet sich seit 1994 das Ofen- und Keramikmuseum mit einer deutschlandweit einmaligen Sammlung nationalen Ranges. Auf ca. 900 qm können historische Öfen aus ca. drei Jahrhunderten, Ofenmodelle, Kacheln und Ofenschmuck, Gefäß- und Zierkeramik u.a. von Körting/ Oranienburg sowie eine Sammlung historischer Fotografien über die Produktion von Kacheln u. v. m. betrachtet werden. Seit Sommer 2015 zeigt das Hedwig Bollhagen Museum in der benachbarten Remise den keramischen Nachlass dieser bedeutenden deutschen Keramikerin, welcher auf der Liste des nationalen Kulturguts steht.

Ansprechpartner:

Leiterin der Museen: Frau N. Seydewitz

Öffnungszeiten: 

Dienstag-Freitag 11.00 Uhr-17.00 Uhr  
Samstag-Sonntag 13.00 Uhr-17.00 Uhr

Preise: 

Eintritt 5,00 EUR, ermäßigt 4,50 EUR / Person
Eintritt mit Führung 8,00 EUR,
ermäßigt 7,50 EUR
Kinder unter 12 Jahren Eintritt frei

Führungen:  

jeden Samstag um 15 Uhr (Highlight-Führung durch beide Museen) sowie gern jederzeit nach telefonischer Vereinbarung

Angebote: 

Neben der ständigen Ausstellung zur Kulturgeschichte des Heizens und zur märkischen Keramik gibt es ca. 4 Sonderausstellungen im Jahr rund um die Themengebiete Heizen, Keramik, Stadtgeschichte, Denkmalpflege und Hedwig Bollhagen. Außerdem verschiedene Aktionstage (Internationaler Museumstag, Tag des offenen Denkmals, Feuer und Flamme…) sowie Kunst-, Handwerker- und Weihnachtsmarkt.

Individuelle Angebote: 

Spezielle Kreativangebote für "Kleine (und große) TonEntdecker" (Schulklassen, Familien, Vereine) in der TonEntdecker-Werkstatt, z.B. in den Ferien oder zum Geburtstagfeiern – mal ganz anders.

Auch für Firmen werden Sonderführungen, bspw. zur Weihnachtszeit, angeboten.

Anbindung: 

Velten liegt 10 km nördlich von Berlin entfernt. Zu erreichen per Auto: über A 111, A 10 und B 96; per Bahn: RE 6 Richtung Neuruppin/Wittenberge, RB 55 Richtung Kremmen; per Bus: Linie 824 ab Hennigsdorf (Bhf.) bzw. Oranienburg (Bhf.)

Ofen- und Keramikmuseum Velten

Wilhelmstraße 32
16727 Velten
Tel.: 0 33 04 / 31 760
Fax: 0 33 04/50 58 87

Internet: www.okmhb.de
E-Mail: info(at)okmhb.de

Suche

Unterkünfte online buchen

»BIERotik«

17. Juni bis 8. August 2019
Galerie der Tourist-Information

Fotos von Werner Thieroff

Kalender

Ticket-Service

ServiceQualität Brandenburg

ServiceQualität Brandenburg