6-Seen-Tour im Naturpark Barnim

Eberswalde
Wandertouren
Im Naturpark Barnim eröffnen sich unvergleichliche Wandermöglichkeiten. Die eiszeitlich geprägte Landschaft zeigt sich dabei sehr abwechslungsreich. Über die Hälfte des Naturparks ist bewaldet aber auch Seen, Sölle und Fließe sind charakteristisch für die Natur nödlich von Berlin. Die Wandertour führt vorbei an insgesamt sechs Seen. Viele Naturbadestellen laden zum Baden und Verweilen ein. 

Länge: 20 km (5-6h)

Start: Lanke

Ziel: Biesenthal

Logo / Wegstreckenkennzeichen: keine Angabe

Anreise / Abreise:


Bis Biesenthal Bahnhof und dann mit Bus 909 bis Lanke (Haltestelle Obersee). Ab Biesenthal mit Bus 909 zum Bahnhof und dann mit RE3 bis Berlin Hauptbahnhof.

Verlauf: Lanke, Pegnitzfließ, Strehlesee, Prenden, Bauersee, Biesenthal

Wegbeschreibung: Die Tour führt von Lanke vorbei am Obersee zum Pegnitzfließ. Danach geht es weiter zum Strehlesee. Kurz nach Prenden werden der Bauersee und der Mittelprendener See erreicht. Hinter Sophienstädt folgt der Eiserbuder See. Der Bukowsee folgt dann als Nächstes. Nach dem Rastplatz Pöhlitzbrück ist es nicht weit bis Biesenthal. An der Wehrmühle geht es vorbei zum Kaiser-Friedrich-Turm. Das Ziel der Tour ist der Marktplatz in Biesenthal.

Sehenswertes: 


Pegnitzfließ, Bauersee, Bukowsee, Wehrmühle und Kaiser-Friedrich-Turm in Biesenthal

Wegbeschaffenheit / Streckenausbau: keine Angaben

Karten / Literatur: 


“Schorfheide – Uckermark – Barnim: Wanderkarte mit Aktiv Guide und Radwegen”, 1:50.000, KOMPASS-Karten, Auflage: 2 (1. Februar 2015), ISBN-13: 978-3850265393, 9,95 Euro

Adresse

Alfred-Nobel-Straße 1
16225
Wandlitz

Öffnungszeiten