Badestelle "Weißer Strand"

PDF

Naturbadestellen
Der Strand ist wirklich einladend. Eine offizielle Badestelle der Stadt mit Bademeister am Wochenende.

Vogelgezwitscher aus den alten Bäumen drumherum pur. Eine alte Föhre steht unter Naturschutz, der Boden ist übersät mit Bucheckern anno 2016. Am Strand Hinweisschilder: Zelten, Feuermachen und Hunde sind hier verboten. Das mit dem Zelten klappt schon. Keines zu sehen. Mülleimer gibt es, auch ein Dixi-Klo für den Fall der Fälle. Und ein Rettungsring hängt bereit. Der Strand ist nicht wirklich weiß, aber sehr sauber. Allmählich erobert das Grün der Wiese den Sand. Sanfte Wellen schwappen ans Ufer. Zum klaren Wasser gibt es einen Blick zur Turm-Erlebniscity in Oranienburg gratis dazu. Stolze Yachten schippern vorbei. Nur seinen Kaffee muss man selbst mitbringen.

Badestelle "Weißer Strand"

OT Lehnitz Magnus-Hirschfeld-Straße
16515 Lehnitz

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.