Tagestour 1 in die Historischen Stadtkerne Rheinsberg, Neuruppin & Kremmen

Neuruppin
Radtouren
Diese Tour führt durch die drei Historischen Stadtkerne von Rheinsberg, Neuruppin und Kremmen über flache, herrliche Landschaften, an baumgesäumten Alleen und waldreichen Ufergürteln entlang. Start ist in der Stadt Rheinsberg mit dem Wasserschloss und dem dazugehörige Schlosspark, die Kurt Tucholsky als „Bilderbuch für Verliebte“ literarisch verewigt hatte. Weiter geht es über den Seen-Kulturradweg in die klassizistisch angelegte Stadt Neuruppin, der Geburtsstadt von Fontane und Schinkel. Die Tour führt über den Rhinluch-Radweg bis nach Kremmen mit seinem von Bürgerhäusern flankierten Marktplatz und dem deutschlandweit größten noch erhaltenem Scheunenviertel.

Länge: 59 km / Dauer: 4h

Start: Rheinsberg, Ziel: Kremmen

Logo / Wegstreckenzeichen: Logo mit Stadtsilhouette

Anreise: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RE5 (Stralsund) bis Löwenberg (Mark). Ab hier mit dem RB54 bis Rheinsberg (ca. 1,5h).

Abreise: Ab Kremmen mit dem RE6 bis Spandau. Ab hier mit dem EC (Prag) bis zum Berliner Hauptbahnhof (ca. 1h).

Verlauf: Rheinsberg, Neuruppin, Kremmen

Kombinationsmöglichkeiten

  • Tour Brandenburg
  • Ruppiner-Seen-Kultur-Radweg

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: keine Angaben

Karten / Literatur: “Radkarte Ruppiner Land”, 1:75.000, Esterbauer Verlag, Auflage: 1. (15. April 2011), ISBN-10: 3850003043, 6,90 Euro

Adresse

Fischbänkenstr. 8
16816
Kremmen

Öffnungszeiten